Sie hatten einen Unfall?

Gegen Sie wird im Rahmen eines Verkehrsbußgeldverfahrens oder in einer Verkehrsstrafsache ermittelt?

Ihnen droht Fahrverbot oder gar die Entziehung der Fahrerlaubnis?

Es gibt Probleme bei der Abwicklung eines Pkw-Kaufs?

 

Gerne stehen wir Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Setzen Sie sich doch mit uns zunächst unverbindlich telefonisch, per Fax oder per E-Mail in Verbindung.

 

Um das weitere Vorgehen abzustimmen, werden wir uns bei Ihnen umgehend melden.

zurück zur Seite Spezialisierung

Verkehrsrecht:

  • Wir kennen Ihre Rechte anlässlich eines Verkehrsunfalles, bei Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren und in Führerscheinsachen genau
  • Mit uns stark gegenüber den Profis der gegnerischen Versicherung ("Waffengleichheit")
  • Bei einem unverschuldeten Unfall haftet in der Regel die gegnerische Versicherung und muss insoweit auch die Anwaltskosten tragen
20.09.2017
UNFALLSCHADEN Versicherer muss auch die anfallenden Reinigungskosten erstatten

Der Versicherer des Unfallverursachers muss auch die Kosten erstatten, die anfallen, wenn das...

 
14.09.2017
SCHADENABWICKLUNG/HAFTUNG Haftung für angeblich beim Abschleppen verursachten Schaden

Wendet sich der Fahrer eines pannenbedingt fahrunfähigen Fahrzeugs an seinen Automobilclub und...

 
04.09.2017
UNFALLSCHADENSABRECHNUNG Fiktive Umrüstungskosten bei Beschädigung eines Taxis

Worauf zu achten ist, wenn der Verkehrsunfallschaden an einem Taxi fiktiv abgerechnet werden soll,...

 
29.08.2017
GEFÄHRDUNG ANDERER Wer geblendet ist, ist nicht gleichzeitig auch entschuldigt

Wer von einem anderen Fahrzeug geblendet wird, muss seine Fahrweise entsprechend anpassen.

 
23.08.2017
UNFALLSCHADEN Versicherer muss kompletten Scheinwerfer ersetzen, wenn es im Gutachten steht

Hat der Sachverständige im Schadengutachten vorgesehen, dass der Scheinwerfer, dessen...

 
14.08.2017
VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHT Wer im Parkhaus einparkt, muss unübersichtliche Bereiche vorher genau anschauen

Wer rückwärts in eine Parklücke einfährt und dort ein Hindernis erkennt, muss zunächst aussteigen...

 
07.08.2017
AKTUELLE GESETZGEBUNG Höhere Bußgelder für Rettungsgassen-Blockierer

Der Bundesrat setzt sich dafür ein, Behinderungen der Rettungskräfte bei Verkehrsunfällen zu...

 
31.07.2017
VERBRINGUNGSKOSTEN „Selbstverbringung“ ist zur Schadenminderung nicht erforderlich

Der Schädiger kann vom Geschädigten nicht verlangen, dass dieser das Fahrzeug nach der...

 
24.07.2017
UNFALLERSATZWAGEN Geringer Fahrbedarf im ländlichen Raum ohne Nahverkehr

Wohnt der Geschädigte im ländlichen Raum ohne leistungsfähigen öffentlichen Nahverkehr, kommt es...

 
18.07.2017
GESCHWINDIGKEITSMESSUNG Anforderungen an eine Messung durch Nachfahren

Bei der Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren handelt es sich nach der Rechtsprechung der...