Sie hatten einen Unfall?

Gegen Sie wird im Rahmen eines Verkehrsbußgeldverfahrens oder in einer Verkehrsstrafsache ermittelt?

Ihnen droht Fahrverbot oder gar die Entziehung der Fahrerlaubnis?

Es gibt Probleme bei der Abwicklung eines Pkw-Kaufs?

 

Gerne stehen wir Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite. Setzen Sie sich doch mit uns zunächst unverbindlich telefonisch, per Fax oder per E-Mail in Verbindung.

 

Um das weitere Vorgehen abzustimmen, werden wir uns bei Ihnen umgehend melden.

22.09.2016
HAFTUNGSRECHT Grundstückseigentümer darf Falschparker auch nachts abschleppen lassen

Ein privater Grundstücksbesitzer ist in der Regel berechtigt, Falschparker sofort abschleppen zu...

 
14.09.2016
UNFALLSCHADENSREPARATUR Entfernung von reparaturbedingtem Staub ist erstattungspflichtig

Entsteht bei der Reparatur des Fahrzeugs Staub, sind die Kosten für die Reinigung des Fahrzeugs ein...

 
05.09.2016
SONDERRECHTE Vorsicht bei Blaulicht und Martinshorn

Ist ein Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, müssen Autofahrer „freie Bahn“...

 
31.08.2016
REPARATURKOSTEN Reinigungskosten bei Reparatur und Lackierung

Es liegt auf der Hand, dass bei einer Reparaturlackierung Reinigungsarbeiten notwendig sind. Wenn...

 
24.08.2016
ABSCHLEPPKOSTEN Abschleppkosten bis zur Heimatwerkstatt sind erstattungsfähig

Der Geschädigte darf sein reparaturwürdig unfallbeschädigtes Fahrzeug zur Heimatwerkstatt schleppen...

 
19.08.2016
GESCHÄFTSFÜHRERPFLICHTEN Spedition: Kontrolle und Überwachung von Mitarbeitern

Das Amtsgericht Köln hat die sich aus dem Ordnungswidrigkeitengesetz ergebenden Kontroll- und...

 
09.08.2016
GURTPFLICHT Gurtpflicht gilt nicht bei Schrittgeschwindigkeit

Ein Fahrzeugführer darf auch in einem Kreisverkehr unangeschnallt fahren, wenn...

 
04.08.2016
VERWALTUNGSRECHT Abschleppen stillgelegter Fahrzeuge: Praxis der Stadt Düsseldorf ist rechtswidrig

Ein stillgelegter Pkw, der im öffentlichen Straßenraum abgestellt wurde und von dem keine...

 
28.07.2016
ANWALTSKOSTEN Hamburger Gerichte: Es gibt keine einfach gelagerten Unfälle

Nun ist auch die Hamburger Justiz auf die Linie eingeschwenkt: Aus Sicht des Geschädigten ist zu...

 
20.07.2016
AUSFALLSCHADEN Mietwagen und Nutzungsausfallentschädigung trotz Verletzung

Eine HWS-Distorsion, eine Gesichtsprellung und eine Knieprellung hindern nicht daran, Auto zu...

 
Treffer 1 bis 10 von 170

zurück zur Seite Spezialisierung

Verkehrsrecht:

  • Wir kennen Ihre Rechte anlässlich eines Verkehrsunfalles, bei Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren und in Führerscheinsachen genau
  • Mit uns stark gegenüber den Profis der gegnerischen Versicherung ("Waffengleichheit")
  • Bei einem unverschuldeten Unfall haftet in der Regel die gegnerische Versicherung und muss insoweit auch die Anwaltskosten tragen